Salawat Kalligraphie Segnungs-Bittgebet als Wandtattoo (Segensgruß auf dem Propheten und seine Familie)

Islamische Wandtattoos - Segnungs Bittgebet Salawat Gruß an den Propheten

Islamische Wandtattoos - Segnungs Bittgebet Salawat Gruß an den Propheten mehr erfahren »
Fenster schließen
Salawat Kalligraphie Segnungs-Bittgebet als Wandtattoo (Segensgruß auf dem Propheten und seine Familie)

Islamische Wandtattoos - Segnungs Bittgebet Salawat Gruß an den Propheten

Filter schließen
 
  •  
von bis
 
  • اللَّهُمَّ صَلِّ عَلَى مُحَمَّدٍ وآلِ مُحَمَّدٍ وعَجِّلْ فَرَجَهُمْ Islamische Wandtattoos über die Ahlulbait a.s. von Islamische-Wandtattoos.kaufen Wandaufkleber über Imam den Propheten Muhammad s.a.w.s Imam Ali Hussein Hassan Sajjad Imam Ridha Imam Mahdi Fatima Alzahra uvm.
  • ISLAMISCHE WANDTATTOOS Motive über die Ahlulbayt - Verschönern Sie Ihre Wohnung / Ihre Wand mit unserer islamischen Wanddekos – Die Wandbilder mit der arabischen Kalligraphie aus dem Koran und Sunnah sind ein echter Hingucker
  • WANDTATTOO FÜR RAUHPUTZ: Die Motive lassen sich in einem Stück anbringen, weil Sie einzeln fertig aus einer Übertragungsfolie geplottet worden sind. Sie kleben auf fast allen Ebenen (Außer auf Latex oder versiegelte Ebenen)
  • Die Wandsticker Wandtattoos über die Ahlulbait (Familie des Propheten) als Wandaufkleber gibt es in verschiedenen Designs und Motiven, sowie verschiedene Größen und farben.
  • Qualität Made in Germany! Verkauf und Versand aus Deutschland! Keine Billigfolien aus China! Wir benutzen ausschließlich die hochwertigsten PVC Klebefolien von ORACAL!

Weissfzu2NJgTjas7a

Das Segnungs-Bittgebet [salawat] ist eine Segensformel, die Muslime immer aussprechen, wenn Sie den Namen des Propheten Muhammad (s.) hören oder selbst aussprechen.

In seiner vollständigen Form lautet sie:

"Der Segen Allahs sei mit ihm und seiner Familie und Frieden"
[sall-allahu alayhi wa aali wa sallam / صلى الله عليه و ال وسلم]

Das Segnungs-Bittgebet ist in einer ähnlichen Form auch unabdingbarer Bestandteil der Bekenntnisverlesung [taschahhud] im Ritualgebet. Die Praxis den Namen des Propheten Muhammad (s.) derart zu ehren geht auf den Vers 33:56 im Heiligen Qur'an zurück, in dem die Gläubigen [mumin] dazu aufgefordert werden, dies zu tun. Die besondere Form haben die Muslime von Prophet Muhammad (s.) gelernt. Die Variante des Segnungsbittgebets, die im Anschluss an die Verlesung des genannten Verses von allen Zuhörern gesprochen wird lautet:

"Allah unser, segne Muhammad und die Familie Muhammads"
[allahumma salli ala muhammad wa aali muhammad /
اللَّهُمَّ صَلِّ عَلَى مُحَمَّدٍ وَ ال مُحَمَّدٍ]

KupferWwai7hNEQJJkj
Gemäß den Überlieferungen handelt es sich um eine sehr segensreiche Handlung, da sie den Gläubigen [mumin] mit dem Propheten Muhammad (s.) und seiner Ahl-ul-Bait (a.) verbindet.

Im Deutschen werden derartige Segenswünsche auch Eulogien genannt. In Texten erscheinen solche Eulogien meist abgekürzt. Beispielsweise erscheint im Deutschen das Segnungsbittgebet im vorliegenden Text als "(s.)". Einstmals war es auch im deutschen Sprachgebrauch üblich, bei einem geliebten Verstorbenen die Aussage: "Gott habe ihn selig" hinzuzufügen.


Das Segnungsbittegebet wird bei Sunniten in einer verkürzten Version verwendet:

"Der Segen Allahs sei mit ihm und Frieden"
[sall-allahu alayhi wa sallam, صلى الله عليه وسلم ]

Dabei entfällt die Erwähnung der Ahl-ul-Bait (a.).

Zu den kürzeren Segnungsbittgebeten gehört auch der Gruß an die Ahl-ul-Bait (a.), wenn sie unabhängig vom Propheten Muhammad (s.) erwähnt werden: "Friede sei mit ihm [alayhi-s-salam, عليه السلام], abgekürzt durch "(a.)". Die Aufforderung zum Segnungs-Bittgebet steht unter Anderem im Segnungs-Bittgebets-Vers [ayat-u-salawat].

Seit Anfang des 21. Jh. wird ausgehend von der Islamischen Republik Iran von immer mehr Muslimen dem Segnungsbittgebet noch der Zusatz "und beschleunige die Erlösung (durch Imam Mahdi (a.))" [wa adschil faradschahum] hinzugefügt.

(Quelle: http://www.eslam.de/begriffe/s/segnungs-bittgebet.htm)

Silbergrau

Zuletzt angesehen